Teilen Sie unsere Inhalte

Nachbarschaftstreff "mittendrin"


Im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen und Angebote zur Förderung des Zusammenlebens. Ziel ist, eine breite Bewohnergruppe unterschiedlicher Herkunft und Generationen mit dem Programmangebot anzusprechen. Dabei wird die Bewohnerschaft insgesamt, insbesondere der "mittendrin"-Beirat aber auch das Quartiersmanagement (QM) in die Planung und Umsetzung des Projektes sehr intensiv einbezogen. Zu den geplanten Veranstaltungen gehören Lese- und Erzählcafe´s, Vorträge, gemeinsame multikulturelle Feste, Musik, Kinonachmittage, traditionelle Speisen und Ausstellungen u.v.a.m. Mit den erzielten Einkünften für kulturelle Veranstaltungen finanzieren wir zusätzliche Aktionen, Veranstaltungen oder schaffen Geschirr und andere Ausstattungsgegenstände (z. B. Gläser, Teller, Töpfe, Bestecke, Dekoration) an.

Zwei mobile Berater sind im Einsatz, um die Familien - insbesondere Frauen - zu unterstützen. Sie zeigen Wege auf, sich besser bei Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsangeboten im Quartier und im Bezirk zurechtzufinden und damit auch im Quartier bzw. in Neukölln "anzukommen". Sie informieren zum Beispiel über Sprachkursangebote, Weiterbildungsmöglichkeiten, Treffpunkte für die Nachbarschaft und  motivieren, diese Angebote wahrzunehmen. Die mobilen Berater fungieren auch als Sprach- und Kulturmittler.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Ihr Kontakt zum Nachbarschaftstreff "mittendrin":

Sonnenallee 319
12057 Berlin
Tel: 030 68059843

 

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Peter Fischbach
Tel.: 030 68059843
Sevim Özer
Tel.: 030 68059843

Standort

Region Berlin Mitte
Neuköllnische Allee 10-12
12057 Berlin
Fax.: 030 682984-75
Dieses Projekt wird gefördert durch: