Ambulante Wohnhilfen Wedding

Die Ambulanten Wohnhilfen beraten und unterstützen in allen wohnungs- bzw. betreuungsrelevanten Angelegenheiten.

Der Ablauf

Die Hilfen zielen auf die Vermeidung von Wohnraumverlust oder auf die Suche nach einer neuen Wohnung ab. Sofern möglich, stellt der IB bei Bedarf vorübergehend eine Trägerwohnung zur Verfügung.

Speziell geschulte Sozialarbeiter/innen des IB unterstützen die Hilfe Suchenden ergänzend in allen Lebensbereichen, die eine dauerhafte Überwindung von (drohender) Wohnungslosigkeit beeinflussen können. Hierzu zählen die Beratung und Unterstützung in Behördenangelegenheiten, bei der Haushaltsführung, bei Überschuldung und Schwierigkeiten bei der Geldeinteilung, bei Suchtproblemen, Strafverfahren und der Entwicklung einer beruflichen Perspektive. Bei Bedarf werden therapeutische, ärztliche und juristische Hilfen vermittelt.

Die Einrichtung ist Teil der Wohn- und Eingliederungshilfen Berlin, die weitere Dienste für Wohnungslose und Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen anbieten.

Die Voraussetzungen

  • Zusage der Kostenübernahme durch das zuständige Sozialamt
  • Bereitschaft der Hilfe Suchenden zur aktiven Mitarbeit an den gemeinsam erarbeiteten Hilfezielen

Ausschlusskriterien:

  • akute Alkohol- oder Drogenprobleme, wenn die Suchtbewältigung im Vordergrund steht und hierdurch die Überwindung der (drohenden) Wohnungslosigkeit gefährdet ist
  • rechtliche Vorrangigkeit anderer Hilfen (Jugendhilfe, Gesundheitshilfe)

Die Zielgruppe

Wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Männer und Frauen im Alter ab 18 Jahren sowie Paare und Familien.

Die Ziele des Angebots

Ziel ist es, dass die Betroffenen in der Lage sind, selbständig in einer Wohnung zu leben und ihre mietvertraglichen Pflichten einhalten.

Möchten Sie lieber eine persönliche Beratung?

Kontaktieren Sie uns!
Beate Glaub
Tel: +49 30-49 000 99-22

Standort

Ambulante Wohnhilfen Wedding und Reinickendorf
Badstr. 22
13357 Berlin
Tel.: +49 30 49000990
Fax.: +49 30 490009928