upload/IB Berlin-Brandenburg/Berlin Nordost/radickestr.jpg

Übergangswohnheim Radickestraße

Gegenwärtig betreuen wir im Übergangswohnheim Radickestraße 210 Menschen aus mehr als 15 Ländern. Etwa ein Drittel davon sind Kinder unter 18 Jahren. 

Das ehemalige Hotel wurde im Jahr 2014 zu einer Gemeinschaftsunterkunft umgebaut und im Juni 2014 eröffnet. Die Geflüchteten sind auf fünf Etagen in Doppel- und Familienzimmern, mit eigenem Bad, untergebracht. Ihnen stehen auf jeder Etage Gemeinschaftsräume und Gemeinschaftsküchen zur Selbstversorgung zur Verfügung. Im Erdgeschoss befinden sich weitere Räumlichkeiten (Waschküche, Computerraum), die von den Bewohnenden genutzt werden können.
Unsere Sozialarbeitenden übernehmen die sozialpädagogische Betreuung. Neben der Fachberatung gibt es zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Projekte, die wir mit Unterstützung von Kooperationspartner*innen und Ehrenamtlichen durchführen. Für die Kinder- und Jugendbetreuung sind jeweils ein Sport-, Hausaufgaben- und Kinderbetreuungsraum eingerichtet.  

Hilfen für Geflüchtete

Wir unterstützen geflüchtete Familien, Paare und Einzelpersonen bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Probleme und erleichtern damit ihren Lebensalltag in einer fremden und beengten Umgebung.

Unser migrationsspezifisches Beratungs- und Betreuungsangebot wirkt der Gefahr von Resignation entgegen, gibt Orientierung in der für sie fremden gesellschaftspolitischen Umwelt und bereitet sie, auf dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe, ein selbständiges Leben vor. Im Vordergrund stehen Fragen des Familienlebens, des Zusammenlebens in der Unterkunft, in der Kindertagesstätte und in der Schule. Ebenso beraten wir zu Fragen der Gesundheit, Ernährung, Freizeitgestaltung und Gestaltung von sozialen Beziehungen im Wohnumfeld  - hier insbesondere zu den unmittelbaren einheimischen Nachbarn, speziell bei Kindern und Jugendlichen.

 

Zurück zur Region Berlin Nordost

Kontakt

Constantin Morlang
Übergangswohnheim Radickestraße
Radickestr. 76
12489 Berlin
Tel.: 030 63311170
Fax.: 030 633111729
Zur Routenplanung