Pflanzen färben
Experimente für Kinder

Pflanzen mit Lebensmittelfarbe färben

Physikalisches Experiment für Kinder


Dieses Experiment eignet sich insbesondere für die Kleinen. Gemeinsam können Sie ausprobieren, ob Pflanzen eine andere Farbe annehmen, wenn man ihnen buntes Wasser zum Trinken gibt.

Und so wird es gemacht:

Für das Experiment brauchen Sie nur wenige Zutaten: Staudensellerie, Lebensmittelfarbe, Wasser und ein wenig Zeit. Füllen Sie zunächst verschiedene Gläser mit Wasser. Danach führen Sie die Lebensmittelfarbe (gelb, grün, blau, rot) ins Glas dazu. Stellen Sie dann jeweils ein Selleriestängel ins Glas. Ob sich die Farbe des Selleries in rot, gelb, blau und grün verändern wird? In ein, zwei Tagen werden Sie gemeinsam erleben, ob das Experiment geglückt ist. Dieses Experiment eignet sich besonders gut für weiße Blumen, geht aber auch mit Staudensellerie.

Was steckt dahinter?

Pflanzen haben im Inneren Röhren (Kapillare), die den menschlichen Adern ähneln. Die Röhrchen saugen das Wasser auf und transportieren dieses von den Wurzeln bis hin zu den Blüten. Ist das Wasser bunt gefärbt, färbt sich ebenso die Blüte der Pflanze. Sie können kleinen Kindern damit spielerisch verdeutlichen, dass Pflanzen trinken wie Menschen. Ohne Wasser kein Leben. Neben den Gläsern mit buntem Wasser können Sie auch ein Glas ohne Wasser füllen und damit veranschaulichen, dass die Pflanze ohne Wasser welk wird.