upload/IB Berlin-Brandenburg/Region Potsdam/GU Pirschheide/GU_Pirschheide_Slider.png
Teilen Sie unsere Inhalte

Gemeinschaftsunterkunft Pirschheide

Unterkunft für geflüchtete Menschen in Potsdam

Eine stabile, sichere und menschlichen Bedürfnissen entsprechende Unterbringung ist eine zentrale Voraussetzung für Integration.
Als aktiver Betreiber von Gemeinschaftsunterkünften und Anbieter von Migrationssozialarbeit, sowie Betreuung und Beratung in Wohnungen, die dezentral in Wohngebieten verteilt liegen verfügt der IB über einen breites Spektrum von Angeboten für geflüchtete Menschen. Sie richten sich an Familien, alleinstehende Männer und Frauen, aber auch Geflüchtete mit besonderen Bedarfslagen, z.B. Alleinerziehende, Ältere, Traumatisierte und Menschen mit Krankheiten oder Behinderungen.

Wir stehen Kommunen und Ländern als zuverlässige Partner für qualitativ gute Unterbringungs-,Betreuungs- und Beratungsangebote zur Verfügung. Somit ermöglichen wir den uns anvertrauten Personen eine gute Integration in die Gesellschaft.

Einen Überblick über verschiedene Angebote und Ansätze erhalten Sie in unserer Broschüre "Zukunft gestalten".

Die Gemeinschaftsunterkunft Pirschheide, besteht aus einem ehemaligen Bürocontainer, der in idyllischen Lage, direkt am Wasser und inmitten der Natur liegt. Die größte Anzahl der Bewohner stammen aus Syrien, weitere kommen aus Eritrea, Afghanistan, Pakistan, Tschad, Somalia, Tschetschenien, Kenia, Iran und Albanien. Von den syrischen Geflüchteten verfügen bereits 75 Prozent über ein Bleiberecht und hoffen auf einen baldigen Umzug in eine Nutzungswohnung.

Im Gebäude stehen den Bewohnern drei gemeinsamer Aufenthaltsraum sowie eine Gemeinschaftsküche, gemeinschaftliche Wasch-, Dusch- und Toilettenräume zur Verfügung. Auf dem Gelände befindet sich ein Basketballplatz, ein Spielplatz für die Kinder – mit ausreichend Bewegungsfreiheit und Klettergeräten – sowie ein Gartenteil für die gemeinsame Nutzung und Bewirtschaftung.

Angebote und Projekte

Die ruhige und naturnahe Lage bietet den Bewohnern Ruhe und Abstand von ihren Fluchterlebnissen. Aufgrund der sehr guten Verkehrsanbindung sind sie jedoch innerhalb von wenigen Minuten im Stadtzentrum und können somit schnell und unkompliziert alle notwendigen Bestimmungsorte erreichen. Alle Bewohner mit einem Aufenthaltsstatus besuchen den Deutschunterricht in der Volkshochschule. Die Kinder und Jugendlichen nehmen an einem regulären Unterricht in den Willkommensklassen teil und die kleinsten werden je nach Möglichkeit in Kitas integriert.
Zu den Aufgaben des Betreuerteams der GU Pirschheide gehören u. a. die Beratung bei persönlichen und behördlichen Fragen, Begleitung der Bewohner zu den Ämtern, Ärzten und täglichen Erledigungen, sowie die Organisation von hausinternen und öffentlichen Aktivitäten.

So organisieren sie in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Ehrenamtlichen vielseitige Freizeitangebote und arbeiten mit Sprachmittlern, um Sprachhemmnisse zu überbrücken. Betätigungsangebote gibt es u.a. durch den anliegenden Ruderklub Potsdam. Im Sommer sind gemeinsame Verschönerungsaktion des Außengeländes der Unterkunft ­- und ein gemeinschaftliches Basketballturnier geplant.

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Teilen Sie unsere Inhalte

Kontakt

Matthias Kuhn

Direkt zum Kontaktformular

Gemeinschaftsunterkunft Pirschheide
An der Pirschheide 13
14471 Potsdam
Fax.: 0 331 95130028
E-Mail: potsdam@ib.de
Zur Routenplanung
Gefördert durch:
Unsere Kooperationspartner: