Keine Bildbeschreibung verfügbar
Kontakt

Gemeinschaftsunterkunft Mittenwalde

Unterkunft für geflüchtete Menschen im Landkreis Dahme-Spreewald

Eine stabile, sichere und menschlichen Bedürfnissen entsprechende Unterbringung ist eine zentrale Voraussetzung für Integration.
Als aktiver Betreiber von Gemeinschaftsunterkünften und Anbieter von Migrationssozialarbeit, sowie Betreuung und Beratung in Wohnungen, die dezentral in Wohngebieten verteilt liegen verfügt der IB über einen breites Spektrum von Angeboten für geflüchtete Menschen. Sie richten sich an Familien, alleinstehende Männer und Frauen, aber auch Geflüchtete mit besonderen Bedarfslagen, z.B. Alleinerziehende, Ältere, Traumatisierte und Menschen mit Krankheiten oder Behinderungen.

Wir stehen Kommunen und Ländern als zuverlässige Partner für qualitativ gute Unterbringungs-, Betreuungs- und Beratungsangebote zur Verfügung. Somit ermöglichen wir den uns anvertrauten Personen eine gute Integration in die Gesellschaft.

Einen Überblick über verschiedene Angebote und Ansätze erhalten Sie in unserer Broschüre "Zuflucht gestalten".

Wir übernahmen die Gemeinschaftsunterkunft Mittenwalde im Mai 2022 vom Landkreis Dahme Spreewald zur Betreibung. 
In unserer Gemeinschaftsunterkunft haben wir Platz für 234 Bewohner*innen in 83 Zimmern (2-3 Personen). Die Wohneinheiten sind sowohl für die Unterbringung von Familien als auch von Einzelpersonen geeignet.
Für die sozialpädagogischen Beratungen und Angebote stehen den Mitarbeitenden und den Bewohnenden unsere Büro- und Beratungsräumlichkeiten zur Verfügung. 
Für unsere Bewohner*innen steht jeweils ein Schulungszimmer, ein Freizeitraum und Kinderspielzimmer und ein Notfallzimmer bereit. Entsprechend ausgestattete Räumlichkeiten für die Wäschepflege- und Reinigung können genutzt werden.
Küchen und Bäder sind für die gemeinsame Nutzung aller Bewohner*innen vorgesehen. In den Küchen sind Ausstattungsgegenstände (Geschirr, Töpfe, Pfannen und Besteck sowie Reinigungsmittel und -geräte) vorhanden.

Vor der Unterkunft befindet sich eine Bushaltestelle. Der Bus ermöglicht den Bewohner*innen in 30 Minuten in Königs Wusterhausen zu sein, um Ämter, Ärzte oder Deutschkurse zu besuchen. Von Königs Wusterhausen aus kann man mit der Bahn auch weiter entfernten Ziele erreichen - z.B. Lübben und Berlin - um weitere Angebote zu nutzen.

Fußläufig befinden sich u.a.: 

  • physiotherapeutische Einrichtungen
  • ein Einkaufsmarkt und Geschäfte für die Grundversorgung
  • eine Grundschule und ein Kindergarten
  • Kirchen

Kontaktformular

Anrede *

Unter Umständen kann die nachfolgende Validierung über den InternetExplorer 11 lange Zeit beanspruchen, verwenden Sie in diesem Fall bitte einen alternativen Browser.

Bitte FriendlyCaptcha bestätigen und die Validierung durchführen
Alle Informationen zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Henryka Oleskiewicz
Leiterin
Kristian Wefers
Leiter der Einrichtung

Direkt zum Kontaktformular

Gemeinschaftsunterkunft Mittenwalde
Berliner Chaussee 4a/b
15749 Mittenwalde
Fax.: 0 33764 255242
Zur Routenplanung


Beratungs- und Bürozeiten

Unsere Mitarbeiter*innen der Gemeinschaftsunterkunft sind montags bis freitags von 07:00 bis 17:00 Uhr in erreichbar.
Ein Sicherheitsdienst ist am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr (24/7und an Wochentagen von 17:00 bis 07:00 Uhr vor Ort.

Unsere Kooperationspartner:

Kontakt

Henryka Oleskiewicz
Leiterin
Kristian Wefers
Leiter der Einrichtung
Gemeinschaftsunterkunft Mittenwalde
Berliner Chaussee 4a/b
15749 Mittenwalde
Fax.: 0 33764 255242
Zur Routenplanung

Mail-Programm öffnen (sofern konfiguriert) oder E-Mail-Adresse anzeigen

Mail-Programm E-Mail