upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Bernau/MGH/Unbenannt-2.jpg
upload/IB Berlin-Brandenburg/BBNO/Bernau/MGH/Unbenannt-3.jpg

Informationsangebote des Mehrgenerationenhauses

MGH Info digital

Liebe Interessierte,

auf der Seite MGH INFO digital stellt das Mehrgenerationenhaus Panketal verschiedene  Links und Informationen ein, die Ihnen zur Orientierung in den Gebieten Pflege und Betreung, Rentenangelegenheiten und Familie nützlich sein können. Unsere Infoveranstaltungen Pflege&Betreuung, Rentenberatung und Behördenangelegenheiten finden aktuell nicht statt. Die nachstehende Zusammenstellung beantwortet schon die ein oder andere Frage oder enthält auch Formulare bzw. weiterführende Adressen.

Info Pflege und Betreuung

Das Thema Pflege und Betreuung ist sehr umfassend, da es unterschiedliche Alters- und Pflegegruppen beinhaltet, verschiedene Stufen der Pflegebedürftigkeit bzw. Betreuungsvarianten regelt und auf unterschiedlichen rechtlichen Grundlagen basiert. Ein Überblick über einige der grundsätzlichen Themenfelder sind in den folgenden Links zu finden.

Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Betreuungsrecht

Viele verbinden die Vorsorgevollmachten mit dem Altwerden, dabei wird oft übersehen, dass auch andere Umstände wie ein plötzlicher Unfall oder unvorhersehbarer Krankheitsverlauf o.ä. die Vorsorge auch mitunter frühzeitig notwendig machen. Somit sollte möglichst jeder im guten Gesundheitszustand vorsorglich und frühzeitig eine Vorsorgevollmacht und bestenfalls auch eine Patientenverfügung für alle Notfälle vorbereitet haben. 

Betreuungsrecht

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Betreuungsrecht.pdf?__blob=publicationFile&v=33

Vorsorgevollmacht

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/Service/Formulare/Vorsorgevollmacht.pdf?__blob=publicationFile&v=21

Patientenverfügung

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Patientenverfuegung.pdf?__blob=publicationFile&v=38

Vorsorgeregister (optional)

https://www.vorsorgeregister.de/

Pflege und Beruf

Viele gehen ihrem Beruf und ihrem Familienleben nach, aber haben auch die Verantwortung für die Pflege von Familienangehörigen in der Häuslichkeit zu organisieren und durchzuführen. Da kommt die ein oder andere Frage zu (gesetzlichen) Regelungen und Möglichkeiten auf und auch die Vereinbarkeit von allen Anforderungen rückt in den Vordergrund.

Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/bessere-vereinbarkeit-von-familie--pflege-und-beruf/76068

Länger zu Hause leben: Ein Wegweiser für das Wohnen im Alter

https://www.bmfsfj.de/blob/94192/75567c550f5b3674e9fc1e9444714bf6/laenger-zuhause-leben-deutsch-data.pdf

"Rate mal wer dran ist!" So schützen Sie sich vor Betrug und Trickdiebstahl

https://www.bmfsfj.de/blob/95226/6b769c82087c5cb369ad194a5acd6dc1/rate-mal-wer-dran-ist-data.pdf

Ratgeber Pflege

Viele fragen sich, welche Pflegeleistungen kann wer wo wann erhalten, was muss beachtet werden, welche Voraussetzungen sind nötig und wer beantragt wo welche Leistung bzw. welche Leistungen gibt es überhaupt. Diese und weitere Fragen werden in den folgenden Ratgebern übersichtlich beantwortet.

Pflegeleistungen zum Nachschlagen

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/pflege/details.html?bmg%5Bpubid%5D=2656

Ratgeber Pflege

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/5_Publikationen/Pflege/Broschueren/200310_BMG_RG_Pflege_barr.pdf

Ratgeber Demenz

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/5_Publikationen/Pflege/Broschueren/BMG_Ratgeber_Demenz_Oktober_2019_barr.pdf

Ratgeber Patientenrechte

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Ratgeber_Patientenrechte.pdf?__blob=publicationFile&v=23

Info Rentenangelegenheiten

Das Rentenalter steht bevor, die Rente soll beantragt werden, wie wird der Rentenanspruch geprüft oder man möchte noch etwas dazuverdienen, da steht die Frage im Raum was ist in welchem Fall zu beachten.

Auch wenn das Rentenalter noch weiter entfernt ist, stellen sich viele vorsorglich die Frage, wie wird der Rentenanspruch berechnet, welche Form der gesetzlichen Rentenversicherung trifft zu und worauf muss (zusätzlich) geachtet werden.

Ratgeber Rente

https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a815-ratgeber-zur-rente-258.pdf?__blob=publicationFile&v=6

Ratgeber zusätzliche Altersvorsorge

https://www.bmas.de/DE/Service/Medien/Publikationen/a817-zusaetzliche-altersvorsorge.html

Ratgeber Erwerbsminderungsrente

https://www.bmas.de/SharedDocs/Downloads/DE/PDF-Publikationen/a261-erwerbsminderungsrente.pdf?__blob=publicationFile&v=5

Info Familieangelegenheiten

Für viele ist die Familie eines der wichtigsten Dinge im Leben, und auch da können etliche Fragen und Schwierigkeiten aufkommen, die gesetzlich geregelt sind und Orientierung, Unterstützung und Hilfe  beinhalten.

Kindschaftsrecht

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Kindschaftsrecht.pdf?__blob=publicationFile&v=20

Eherecht

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Eherecht.pdf?__blob=publicationFile&v=17

Mehr Schutz bei häuslicher Gewalt

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Schutz_haeusliche_Gewalt.pdf?__blob=publicationFile&v=22

Erbschaftsrecht

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Erben_Vererben.pdf?__blob=publicationFile&v=33

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Monika Dietl
Tel.: 0171 2027306

Direkt zum Kontaktformular

Standort

Mehrgenerationenhaus Panketal
Genfer Pl. 2
16341 Panketal
Tel.: 0171 2027306
Fax.: 03338 70219-119