Regenbogen fürs Fenster
Bastelidee für Kinder und Eltern

Regenbogen malen fürs Fenster

Bastelidee für Kinder und Eltern


Vielen Kindern und Jugendlichen fällt es schwer, nicht mehr draußen spielen oder unterwegs sein zu können. Die Freizeitaktivitäten sind deutlich eingeschränkt. Vor allem aber macht Kindern die soziale Isolation zu schaffen. Während sie bisher regelmäßige soziale Kontakte in der Schule und im Kindergarten hatten, können sie ihre Freunde nun nicht mehr treffen. In dieser Situation fragen sich viele Eltern, wie sie ihre Kinder in dieser schwierigen Zeit unterstützen können.

 

Mal-Aktion "Wir bleiben Zuhause"

Durch die Teilnahme an der bundesweiten Aktion "Wir bleiben zuhause" können Sie Ihrem Kind vermitteln, dass es nicht alleine ist mit seinen aktuellen Sorgen. Gleichzeitig können Sie zusammen mit Ihrem Kind ein Zeichen der Verbundenheit setzen. Mit einem selbstgemalten Regenbogen am Fenster grüßen Kinder andere Kinder und zeigen: Auch ich muss Zuhause bleiben! Ziel der Aktion ist, dass in möglichst vielen Fenstern Regenbogen zu sehen sind, die die Kinder beim Spazierengehen mit ihren Eltern zählen und bestaunen können.

Außerdem sehen die bunt schillernden Regenbogen einfach schön aus, sorgen für gute Laune und bereiten den Kindern beim Malen viel Spaß. Also, ran an die Stifte, den Malkasten oder was ihr sonst so findet und zeichnet euren Regenbogen.

Und so wird es gemacht:

Kinder brauchen bloß einen Regenbogen zu malen - entweder Freihand auf Papier oder sie benutzen die Malvorlage "Alles wird gut" zum Ausmalen. Anschließend können Sie die Bilder in die Fenster der Wohnung hängen.

Natürlich lassen sich die Regenbogen auch direkt auf die Fensterscheibe malen. Das klappt am besten mit Pinsel und Acrylfarben, funktioniert aber auch mit Fingerfarben.

Der Vorteil: Die Regenbogen strahlen nach Innen und Außen. Der Nachteil: Die Fenster müssen später gründlich geputzt werden.

Mehr Bastelideen

Fingerfarben selbst anmischen

 

Seifenblasen selbst herstellen

Malvorlagen zum Ausdrucken